Masterthesis zur Entwicklung des SPN2/3 Nackenschutzsystems an der Hochschule Weingarten - Ravensburg (Studiengang Fahrzeugtechnik plus, März 2015)

Ziele der Arbeit

Die Aufgabe einer Nackenstütze, die Bewegungsfreiheit des Kopfes eines Fahrers bei einem Unfall in die verschiedenen Richtungen durch verschiedene Auflagen zu begrenzen, ist relativ einfach. Doch was passiert bei all den denkbaren Unfallszenarien, bei denen eigentlich überhaupt keine Nackenstütze erforderlich wäre, mit der Konstruktion? Besteht nicht auch die Möglichkeit, dass Fahrer durch die Konstruktionen Verletzungen erleiden?

Diese und andere kritische Fragen führen zu einer relativ langen Liste für Anforderungen an ein Nackenschutzsystem.

Der Begriff der „passiven Sicherheit“ wird im Rahmen der Arbeit neu definiert, denn es soll sichergestellt werden, dass die Wahrscheinlichkeit einer gefährlichen Krafteinleitung durch die Nackenstütze auf kritische Körperteile minimiert wird.

 

Als Resultat dieser Masterthesis entstand eine ganzheitliche Betrachtung um eine neue Generation von Nackenstützen, welche den Stand der Technik weiter verbessern.

Die Wirksamkeit des Systems wurde mit verschiedenen Versuchen und Sicherheitstests nachgewiesen.

Weiter gab es verschiedene Modifikationen um das System der SPN2  weiter zu verfeinern.

Am Ende steht eine vollständige Ausarbeitung zu allen relevanten Themen, welche die Konstruktion eines Nackenschutzsystems beeinflussen könnten.

 

In der folgenden Grafik zur Strukrtur der Arbeit kann ein grober Überblick über die Inhalte der Masterthesis gewonnen werden:

 

Kontakt:

Achtung: Termine nur nach Absprache - keine festen Öffnungszeiten! (*siehe unten)

Kontakt am besten per Mail an suicideprotection@gmail.com

oder

ruft einfach an:

 +49 7529 48799-13

(bitte nur falls niemand da aufs Handy)

Markus:  +49 157 37741597

Rene: +49 152 33929498

oder

nutzt unser Kontaktformular.

 

* Wichtig: Wenn ihr Euren Termin nicht wahrnehmen könnt oder euch verspätet ist das kein Problem - ABER GEBT UNS UNBEDINGT TELEFONISCH BESCHEID. Ansonsten kann es sein, dass die Werkstatt nicht mehr besetzt ist oder wir für die Wartezeit unsere Servicepauschale berechnen werden.

Hier findet Ihr uns:

Master of Science

Dipl. Ing: (BA)

Markus Schmitz

Suicide Protection
Frankenberg 1b
88289 Waldburg

(Nähe Ravensburg / Süddeutschland / Bodensee)

 

Weitere Stützpunkte: Klick

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Schmitz Suicide Protection