Nackenunterstützung SPN3

Unsere neu designte SPN3 Nackenunterstützung wird für jeden Kunden individuell gefertigt und auf Wunsch kostenfrei in unserer Werkstatt angepasst.

 

Es gibt 4 verschiedene Varianten:

 

Competition:

SPN3 Nackenschutzsystem inklusive individueller Fertigung und Anpassung. Erhältlich in den Polster-Farben schwarz und freaky (gelb-blau-rot-gefleckt).

260,- €

 

Evolution:

SPN3 Nackenschutzsystem inklusive individueller Fertigung und Anpassung. Erhältlich in den Polster-Farben schwarz und freaky (gelb-blau-rot-gefleckt).

Jedoch zusätzlich mit "Suicide Protection DEKOR- Set" in Wunschfarbe.

280,- €

 

RacePro:

SPN3 Nackenschutzsystem inklusive individueller Fertigung und Anpassung.

Jedoch zusätzlich mit "Suicide Protection DEKOR- Set" in Wunschfarbe und aufgedrucktem Namen, Startnummer und eigenen Logos.

Zudem können bei der RaceRro auch die Farben der Polster ausgewählt werden

300,- €

 

Black Edition:

Wie der Name schon sagt: Dieses Model kommt in unserem exclusiven "ALL BLACK" Dekor und obendrauf gibt es noch die begehrte Suicide Cap in der Black Edition im Wert von 35,- €.

SPN3 Nackenschutzsystem inklusive individueller Fertigung und Anpassung.

313,- €

Optimal funktioniert die SPN3 zusammen mit unseren SPB1 und SPR1 Elementen um eine moderate Krafteinleitung auf den Körper des Fahrers zu gewährleisten.

Funktionsbeschreibung SPN3:

Die Konstruktion aus Hochleistungskunststoff besteht aus einem Vorder- und einem Hinterteil, welche mit Ratschenbandverschlüssen flexibel miteinander verbunden werden.

Durch diese Technik wird es ermöglicht, dass die SPN3 je nach Positionierung des Anschlages auf jeden Brustumfang passt und den Fahrer bei der Atmung nicht behindert wird. Das Vorderteil ist weich gepolstert und das neuartige Design des hinteren Teils der SPN3 bietet einige Vorteile: Da der Kraftfluss nicht über einen Winkel sondern über ein Dreieck (Nackenschutz/Rücken) stattfindet, konnte die SPN3 deutlich flexibler und leichter gestaltet werden. Das heisst, die SPN3 kann Kräfte aufnehmen wenn der Helm des Fahrers nach hinten gedrückt wird und trotzdem flexibel verformt werden, zum Beispiel wenn sich der Fahrer nach einem Sturz abrollen muss. Unterstützt wird diese Eigenschaft durch die Geometrie der Anbringung der Stützelemente im Winkel von 45 Grad an die Traverse.

Die Traverse selbst kommt ohne Winkel aus welcher die Kraft übertragen soll und bei Stürzen auf den Rücken den Halswirbeln gefährlich nahe kommen kann. Dadurch wird diese so schmal gestaltet, dass Sie bei einem Sturz auf den Rücken in dem "Tunnel" zwischen Boden, Helm, Genick und Rücken verschwindet ohne Wirbel zu gefährden. Sollte dies wegen unglücklichen Bodenverhältnissen trotzdem der Fall sein ist die SPN3 rundum großzügig gepolstert.

"Passive Sicherheit" war die oberste Priorität bei der Gestaltung der SPN3. Nicht nur dass die Konstruktion die Bewegungsfreiheit und das Sichtfeld des Fahrers kaum berührt, sondern auch das sämtliche Bauteile so gestaltet sind, dass bei Unfällen bei denen keine Nackenunterstützung gebraucht wird, keine negative Wirkung entstehen soll.

Preis: ab 260,- € inkl. Anpassung

 

 

 

ACHTUNG WICHTIG: Jeder Fahrer muss sich des hohen Risikos dieser gefährlichen Sportarten selbst bewusst sein. Die SPN3 wirkt lediglich UNTERSTÜTZEND zur Hals- und Nackenmuskulatur um der übermäßigen Auslenkung des Kopfes durch eine äußere Krafteinwirkung entgegen zu halten. Die SPN3 kann eine Verletzung im Hals- und Nackenbereich nicht verhindern und im schlimmsten Fall kann ein Nackenelement (egal von welchem Hersteller) sogar durch eine ungünstige Bewegung eine Verletzung verursachen. Dieser Tatsachen muss sich jeder Fahrer und/oder sein Erziehungsberechtigter bewusst sein. Der Hersteller kann hierfür keine Haftung übernehmen.

>

Kontakt:

Achtung: Termine nur nach Absprache - keine festen Öffnungszeiten!

Kontakt am besten per Mail an suicideprotection@gmail.com

oder

ruft einfach an:

 +49 7529 48799-13

(bitte nur falls niemand da aufs Handy)

Markus:  +49 157 37741597

Rene: +49 152 33929498

oder

nutzt unser Kontaktformular.

Hier findet Ihr uns:

Master of Science

Dipl. Ing: (BA)

Markus Schmitz

Suicide Protection
Frankenberg 1b
88289 Waldburg

(Nähe Ravensburg / Süddeutschland / Bodensee)

 

Weitere Stützpunkte: Klick

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Schmitz Suicide Protection